Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     + 49-(0)30-893 769 45

Interim Management


„Interim Manager sind ein Glücksfall für das Unternehmen!“ Wikipedia


BEGRIFF

Der Begriff stammt aus den USA und etabliert sich zunehmend in Europa. Interim Management ist Management auf Zeit und wird vornehmlich dann eingesetzt, wenn Managementengpässe vorhanden sind.

Solche Engpässe können z.B. durch ungeplantes Ausscheiden von Managern oder bei neuen wirtschaftlichen Herausforderungen, wie neuen Projekten oder Konzepten, entstehen.

Im Unterschied zum Berater arbeiten Interim Manager mit Handlungsvollmachten. Transition Management meint ebenfalls die phasenweise Übernahme von Verantwortung, weist aber zusätzlich auch auf die Einsatzmöglichkeiten außerhalb von Krisensituationen hin.


EXTERNE LEISTUNG

  • Überbrückung von Management-Engpässen
  • Schwachstellenanalyse und Produktivitätsverbesserung
  • Beschleunigter Aufbau unternehmerischer Stärken
  • Aufbau neuer Geschäftsfelder bzw. Märkte
  • Krisen-/Change-Management/Restrukturierung/Sanierung
  • Task Forces bei außergewöhnlichen Situationen
  • Nachfolgeregelungen
  • Projektmanagement
  • Erwerb oder Verkauf eines Unternehmens
  • Integration eines erworbenen Unternehmens


SELBSTVERSTÄNDNIS

Im Unterschied zum Berater, der an einer Stabsstelle angesiedelt ist, übernimmt der Interim Manager die volle Ergebnisverantwortung für Ihre Arbeit in einer Linienposition. Interim Manager werden gerne als „Feuerwehr“ der Betriebsführung eingesetzt, die so genannte „Dirty Jobs“ erledigen sollen.


METHODE

Ein Interim Manager ist der ideale Partner für rasche Problemlösungen. Als externer Manager kann er unabhängig und strikt sachorientiert vorgehen und neue Denkansätze einbringen. In der Projektdurchführung macht ihn das schnell, durchsetzungsfähig und effektiv. Mit Instrumenten der klassischen Unternehmensberatung werden Ziele und Maßnahmen mit firmeneigenen Projektteams erarbeitet und schnell operativ realisiert.


ASPEKTE UND HINTERGRÜNDE

Der entscheidende Faktor bei Einsatz eines Interim Managers ist dessen Persönlichkeit und Erfahrung. Dazu braucht es Manager, die Führungserfahrung vorzuweisen haben und sich in ähnlichen Problemlagen funktions- oder branchenbezogen bewährt haben.

Das Profil eines Interim Managers sollte also verschiedene Aspekte aufzeigen:

  • Langjährige Führungserfahrung
  • Branchenübergreifende Erfahrungen
  • Souverän und kompetent in seiner funktionalen Erfahrung
  • Hat sich schon wechselnden Herausforderungen gestellt
  • Ist krisenerprobt
  • Besitzt umfangreiche Projekterfahrung
  • Denkt lösungsorientiert
  • Ist kommunikativ
  • Kann sich effektiv organisieren
  • Ist konfliktfähig mit emotionaler Kompetenz
  • Verfügt über Sozialkompetenz
  • Ist teamorientiert
  • Ist bundesweit und international einsetzbar
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Unkonventionell

Die Erfahrung zeigt, dass meistens nur neue Ideen, pragmatische Konzepte und unkonventionelle Maßnahmen und Aktionen zu einer schnellen Problemlösung führen. Die nicht eingeengte Sichtweise eines Branchenfremden und die Anwendung von erfolgreichen Methoden und Maßnahmen aus anderen Branchen führt oft zu wesentlich besseren und schnelleren Ergebnissen.

Neben der akuten Problemlösung gewinnt der Kunde dauerhafte Vorteile. Während der Umsetzung erfolgt ein Know-how-Transfer; zusammen mit dem realisierten Projekt ist dies ein bleibender Gewinn.


VERGÜTUNG

Unter Kosten-Nutzen-Aspekten ist die Entscheidung für einen Interim Manager qualitativ, aber auch finanziell günstig. Im Vergleich zum Berater und Angestellten rechnet sich ein Interim Manager schneller und sicherer. Die Bandbreite der Interim Manager Honorare reicht von Tagessätzen bis zu 1.500 € (Geschäftsführer) bis zu stark erfolgsabhängigen Vereinbarungen. Diese sind etwa im Rahmen 1/3 Fixum und 2/3 Erfolgsprämie. Zudem ist ein Interim Manager Vertrag flexibler kündbar.


PROJEKTE

Übertragung des Debis-Netzes auf T-Data/Transferpreise Global One/ Merger Atlas GmbH mit T-Data GmbH/Multimediainitiative Telekom mit Bundesländern/Reorganisation bmp Management Consultants/Merger bmp Venture Capital mit bmp Management Consultants/M&A Non performing Assets bmp

Siehe auch: Produkte & Preise, Fallbeispiele

Links: www.managementangels.com


Im Falle einer erforderlichen Rechtsberatung, arbeitet transition-manger mit entsprechend erfahrenen Kanzleien zusammen.